Angefangen hat alles im Dezember 1998, als wir uns unter dem Namen "PMF-Allstars" aus Anlass einer Weihnachtsfeier am Fachbereich PMF der Fachhochschule Hildesheim / Holzminden / Göttingen (heute HAWK) zusammengefunden haben.

Aus einer spontanen Idee heraus stellten die beiden Studenten Thomas Wollweber (guitar) und Matthias Harre (drums) zusammen mit ihrem Kommilitonen Christof Siebert (bass) sowie Thomas Hirschberg (keys), Prof an der FH, eine Band für die Feier zusammen. Da aber keiner so richtig Lust hatte, den ganzen Abend zu singen, wurde über private Kontakte Annika Wilke, Studentin an der Uni Göttingen, für diesen Job verpflichtet. Da wir selber nicht kreativ genug bei der Suche eines Bandnamens waren, wurde uns am Abend des Gigs spontan der Name „The PMF-Allstars“ verpasst. Der Auftritt lief nach nur zwei Proben hervorragend, und damit war die Sache eigentlich erledigt.

Doch nach ein paar Wochen hatten alle Lust, weiter miteinander Musik zu machen. Hinzu kamen noch Auftrittsanfragen von Kommilitonen und der FH, so dass bis zum Sommer 2000 noch einige Auftritte in dieser Besetzung stattfanden. Da sich zu diesem Zeitpunkt sowohl Christof als auch Thomas „Gitarre“ nach Abschluss ihres Studiums aus Göttingen verabschiedeten, folgte eine Umbesetzung an den Saiteninstrumenten: Achim Bauermeister spielte fortan Gitarre und Oliver Radke Bass, und beide verstärken ebenso wie Thomas „Taste“ stimmlich den Gesamtklang der Band. Da der Bandname mittlerweile nicht mehr wirklich zutreffend war, erfolgte die Umbenennung in unseren immer noch aktuellen Namen Run for Cover. Auftritte in Göttingen, Bovenden und Weimar (dort mit Thomas „Gitarre“ als Special Guest) liefen mit einigen kleinen Abstrichen sehr zufriedenstellend, so dass die Ankündigung des Ausstiegs von Achim und Oli im August 2003 recht überraschend kam.

Damit sollte die Geschichte der Band eigentlich zum zweiten Mal zu Ende sein – wenn da nicht die Tischtennisabteilung des SC Weende gewesen wäre, die uns im folgenden Winter für einen erneuten Auftritt an Pfingsten buchen wollte. So kam es, dass wir mit einigen wenigen Proben zusammen mit unserem Gründungsmitglied Thomas „Gitarre“ und Oli am Bass einen knapp dreistündigen Auftritt absolvierten. Danach kehrte erstmal Ruhe ein, weil Annika ihr Studium zu Ende bringen musste und Thomas „Taste“ und Matthias beruflich sehr eingespannt waren. Im Winter 2005 kam dann erneut die Anfrage der Weender TT-Abteilung, worauf wir uns auf die Suche nach einem festen neuen Gitarristen machten und mit Wolfgang Loch auch fündig wurden. Leider musste nach dem Auftritt Thomas „Taste“ aus privaten Gründen aufhören, aber kurze Zeit später kam der Kontakt zu Stefan Helke zustande, der uns seither mit seiner Gitarre verstärkt. So spielen wir nun also mit zwei Gitarren und ohne Keyboard, was sich natürlich auf unseren Sound ausgewirkt hat, aber auch das ist eine spannende Erfahrung und bringt eine Menge Potential mit sich. Man darf also auch in Zukunft gespannt sein auf

Run for Cover

History

160625 AundC 07Marius Förster entdeckte seine Leidenschaft für die Gitarre mit dem 15. Lebensjahr. Zunächst während der Einbecker Schulzeit aktiv in verschiedenen Bands, studierte er später Toningenieur in Graz. Seit es Marius 2012 wieder in die alte Heimat nach Göttingen verschlug, hat er mit verschiedenen Bands im Tonstudio gearbeitet, 160625 AundC 28unterrichtet Gitarre in Göttingen und Einbeck und unterstützt uns nun seit Anfang 2016 tatkräftig an der Gitarre.

Schlagzeilen

Das letzte Lebenszeichen von uns an dieser Stelle ist schon ein Weilchen her. Das hatte einen einfachen Grund, denn Anfang April konnten wir das 9. Mitglied in unserer Band begrüßen: Unser Holger ist zum zweiten Male Papa geworden! Der Kleine heißt Alexander, ist putzmunter und tut alles, um seinem Papa in Sachen Gesangsstimme möglichst bald ebenbürtig zu sein ;-)

Wir wünschen dem kleinen Alexander alles Gute auf seinem Weg zum Rockstar und Holger und seiner Familie viel Freude mit dem  neuen Familienmitglied!

Zum Seitenanfang