2009/2010

Im Jahr 2009 gab es nur eine Gelegenheit, uns bei einem öffentlichen Auftritt zuzuschauen. Und das waren auch keine normalen Gigs, sondern die Sommerkonzerte des Musa-Chors, den wir in diesem Jahr musikalisch unterstützt haben. Es folgte die Babypause, weshalb es im Jahr 2010 etwas ruhiger zu ging.

 

Hardenbergs Mühle

Ja, wir können es noch! Am vergangenen Freitag haben wir auf der Feier eines 60. Geburtstages für die musikalische Unterhaltung gesorgt und in diesem Rahmen erstmals nach unserer "Babypause" wieder richtige Bühnenluft geschnuppert. Da auch das anderweitige Showprogramm dieser Feier, die in der Mühle vom Burghotel Hardenberg stattfand, recht umfangreich war, hielt sich die Anzahl unserer gespielten Songs in Grenzen, was aber der Stimmung keinen Abbruch getan hat. Leider gibt es dieses Mal keine Fotos, weil wir die Kamera zu Hause vergessen hatten :-(

 

Musa Göttingen

100306 06Ach, was hat das Spaß gemacht! Nach mehr als sechs Monaten Babypause haben wir am gestrigen Samstag Abend im Rahmen der Geburtstagsparty von Wolfgang und Steffi wieder einen Auftritt gespielt. Gegen 21:00 Uhr ging es zunächst etwas ruhiger los, hatten wir doch die letzten Monate im vergangenen Jahr auf den kleinen Wurm in Annikas Bauch Rücksicht genommen und ein paar akustische Titel eingespielt - intern auch gerne als "Damenprogramm" bezeichnet.

 

Reformierte Gemeindekirche Göttingen / Christphoruskirche Reinhausen

20090823 04Am 22. und 23. August haben wir Neuland betreten und sind erstmalig als Begleitband unterwegs gewesen. Der Musa-Chor hatte für seine diesjährigen Sommerkonzerte einige "Klassiker" der Popmusik ausgewählt, zu denen eine musikalische Begleitung durch eine Band sehr gut passte. Somit haben wir also am vergangenen Wochenende mit dem Musa-Chor zusammen auf der Bühne der Reformierten Gemeinde Göttingen bzw. der Christphoruskirche in Reinhausen gestanden.

 

Jugendherberge Helmarshausen

Der Musa-Chor hat dieses Wochenende für intensive Proben für die Auftritte am 22. und 23. August genutzt und ist dafür in die Jugendherberge in Hemarshausen an der Weser ausgewandert. Am Freitag haben wir gemeinsam geprobt und anschließend noch ein bisschen zum Tanz aufgespielt, bevor wir uns wieder auf den Heimweg gemacht haben. Der Vollständigkeit sei dieser kleine Auftritt hier erwähnt, und auch wenn es wirklich nur ein sehr kurzes Vergnügen war, so hat es doch viel Spaß gemacht!

50 Jahre Tischtennis im Bovender SV

20090704 10Da war doch was?! Richtig, vor 10 Jahren haben wir an gleicher Stelle beim 40 Geburtstag der Bovender TT-Abteilung gespielt, und da die persönlichen Verbindungen nach wie vor hervorragend sind, durften wir also auch beim Fuffzigsten ran.

 

Hochzeit von Annika und Matthias - Gasthaus Plumbohm

Hochzeit Finale20090509 21Was für ein besonderer Auftritt, der da vor mittlerweile zwei Wochen nachts um eins stattgefunden hat! Mehr als zehn Jahre nach der Bandgründung haben sich Annika und Matthias das JA-Wort gegeben und standen aus diesem Grund zusammen mit aktuellen und ehemaligen Bandmitgliedern auf der Bühne.

 

Gasthaus Plumbohm

20090328 0620090328 08Gestern standen wir auf den Tag genau 52 Wochen nach unserem ersten Auftritt in Barterode wieder bei Plumbohms auf der Bühne. Trotz des zur gleichen Zeit stattfindenden ersten Länderspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft war der Saal gegen 21:00 Uhr bestens gefüllt, als wir mit "Whatever You Want" in unser erstes Set starteten.

 

Hotel-Restaurant Weender Hof

20090228 1220090228 21Der erste Auftritt des Jahres liegt hinter uns, am gestrigen Abend bzw. in der vergangenen Nacht haben wir bei Pumms Fuffzigstem die Wände des großen Saals vom Weender Hof zum Wackeln und zu späterer Stunde dann auch die Füße der Gäste zum Glühen gebracht. Das Essen war wie immer sehr lecker, was dazu führte, dass es danach schon ein bisschen Überwindung kostete, sich hinter die Instrumente zu klemmen. Aber einmal eingegroov'd, gab's dann kein Halten mehr ;-)

Die Fotos, diesmal allesamt von Kati geschossen, findet ihr wie immer in unserer Galerie.

 

History

20090509 11Annika Wilke entdeckte ihre Liebe zum Gesang schon früh und war ab ihrem neunten Lebensjahr einige Jahre in der Kinder- und Jugendgruppe der Oberharzer Bergsänger aktiv, wo sie auch früh begann, als Solistin aufzutreten. In dieser Zeit freundete sie sich auch mit den Saiteninstrumenten an, lernte Gitarre- und Mandolinespielen. 160625 AundC 27Der Schulchor in Clausthal und später der Unichor Unicante in Göttingen gehörten zu Annikas Hobbys in der Schul- und Unizeit. 1998 wurde Annika Gründungsmitglied der damaligen PMF-Allstars und ist seitdem ein fester Teil von Run for Cover. Den tiefen Frequenzen widmet sie sich erst seit relativ kurzer Zeit - als sie 2005 aus der Not eine Tugend machte und sich nach dem Ausstieg von Olli selbst den Bass umschnallte.

Schlagzeilen

Das letzte Lebenszeichen von uns an dieser Stelle ist schon ein Weilchen her. Das hatte einen einfachen Grund, denn Anfang April konnten wir das 9. Mitglied in unserer Band begrüßen: Unser Holger ist zum zweiten Male Papa geworden! Der Kleine heißt Alexander, ist putzmunter und tut alles, um seinem Papa in Sachen Gesangsstimme möglichst bald ebenbürtig zu sein ;-)

Wir wünschen dem kleinen Alexander alles Gute auf seinem Weg zum Rockstar und Holger und seiner Familie viel Freude mit dem  neuen Familienmitglied!

Zum Seitenanfang