19.01.2019, Bovenden

1. Bovender Benefiz-Konzert

20190119 BoBeKo SaSBeim Benefiz-Konzert zugunsten der stark sanierungsbedürftigen St. Martini Kirche in Bovenden haben wir am gestrigen Abend Wort gehalten und die Wände des Dietrich Bonhoeffer Hauses ordentlich zum Wackeln gebracht! Zum Abschluss des ersten Tages haben wir zunächst wieder gemeinsam mit den Damen vom Bovender Chor "Sing a Song" auf der Bühne gestanden, was das Publikum zu Begeisterungsstürmen animierte, so dass wir am Ende der geplanten Lieder noch eine spontane Zugabe spielen mussten. Dieser Teil des Auftrits hat erneut viel Spaß gemacht und weckt große Vorfreude auf das Konzert am 25. Mai im Bovender Bürgerhaus!

20190120 BoBeKo 02Danach folgte die Feuertaufe für unsere neue Leadsängerin Rena, mit der wir dann in der letzten halben Stunde des Abends den Saal zum Kochen gebracht haben. Viele Besucher, die den ganzen Tag beim Konzert verbracht hatten, lechzten förmlich nach Bewegung, so dass die Tanzfläche gestürmt wurde und wir am Ende sogar zwei Zugaben spielen durften. Das was ein super Abend und wir freuen uns auf die nächsten Auftritte mit Rena, die einen tollen Einstand gegeben hat!

Zum Abschluss gibt's den Link zur Galerie und wie üblich auch noch die Setlist:

Mit Sing a Song:
Fernando
Sing
Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann
This Little Light O’ Mine
Zugabe:
Lass die Sonne in dein Herz

alleine:
Proud Mary
Every Breath You Take
The Best
Won't Forget These Days
Dancing In The Dark
Zugabe:
Summer Of ‘69
Tage wie diese

Drucken E-Mail

History

20090509 11Annika Wilke entdeckte ihre Liebe zum Gesang schon früh und war seit ihrer Kindheit in verschiedenen Chören, auch als Solistin, aktiv. Schon als Jugendliche freundete sie sich auch mit den Saiteninstrumenten an, lernte Gitarre- und Mandolinespielen. Nach dem Abitur gerade in Göttingen angekommen, war Annika 1998 Gründungsmitglied der damaligen PMF-Allstars und ist seitdem ein fester Teil von Run for Cover. Den tiefen Frequenzen widmet sie sich seit 2005, als sie aus der Not eine Tugend machte und sich nach dem Ausstieg unseres damaligen Bassisten selbst den Bass umschnallte.

Galerie Impressionen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!
Datenschutzerklärung Ok