25.05.2019, Bovenden

Inzwischen schon ein eingespieltes Team: Run for Cover und der Bovender Frauenchor Sing a Song standen am 25. Mai im gut gefüllten Saal des Bürgerhauses nun schon zum vierten Mal gemeinsam auf der Bühne. Nach der positiven Resonanz auf unser erstes gemeinsames Konzert im letzten Sommer, auf die „Show-Einlage“ beim Neujahrsempfang und die gemeinsamen Lieder beim BoBeKo im Januar war unsere Vorfreude auf dieses neue Projekt mit Sing a Song natürlich riesengroß!

Unter dem Titel „QuerBeat“ stellten wir diesmal ein Programm zusammen, bei dem wir quer durch diverse Musikrichtungen den allergrößten Teil der Songs gemeinsam auf die Bühne brachten. In dieser Zusammensetzung konnten wir auch einige große Titel der Rock-/Pop-Geschichte angehen, für die ein stimmgewaltiger Chor unbedingt erforderlich ist. Bei „We are the World“ herrschte auch für uns auf der Bühne Gänsehaut-Feeling, als der komplette Saal zum Refrain die Arme hin und her schwenkte. Bei „Another Brick in the Wall” hieß es für die erste Reihe „Köpfe einziehen“, als die von den Chorsängerinnen errichtete Mauer durch Chorleiterin Corina und das fulminante Gitarrensolo von unserem Stefan zum Einsturz gebracht wurde.

20190525 RfC SaS 01

Dieses unvergessliche Konzert mit Sing a Song war für uns wieder eine besondere Freude und zugleich eine besondere Herausforderung – nicht zuletzt auch im Hinblick auf den technischen und logistischen Aufwand. Umso mehr sei an dieser Stelle nochmals den zahlreichen helfenden Händen von Sing a Song und anderen Gästen gedankt, mit denen wir den Abbau in rekordverdächtiger Zeit geschafft haben!

Und ein großes Danke-schön geht auch an Silke Lüdecke für die tollen Bilder, die ihr in unserer Galerie findet!

Zum Abschluss gibt es hier wie gewohnt noch die

Setlist

Set 1
Umba Maria (SaS alleine)
Baila Negra (SaS alleine)
To Be or Not to Be (SaS alleine)
Adiemus
Lass die Sonne in dein Herz
Irgendwie, Irgendwo, Irgendwann
Das Beste
Sing a Song
California Dreamin'
Barbara Ann
We Are The World

Set 2
The Best (RfC alleine)
Won't Forget These Days (RfC alleine)
The Look (RfC alleine)
Another Brick In The Wall
Mamma Lou
Mamma Mia
Fernando
Que Sera
This Little Light
Halleluja
I Will Follow Him
The Time Warp

Zugaben
Marmor, Stein und Eisen bricht
Aber bitte mit Sahne
Tage wie diese

Drucken E-Mail

History

151106 FzI 22Holger Sanio kommt aus dem Ruhrpott, ist aber seit über einem Jahrzehnt in Göttingen zuhause. Seine Gesangskarriere begann er im Kinderchor einer Dortmunder Kirchengemeinde. In Dortmund lernte er auch, wie man mit einer Heimorgel und dem Keyboard umgeht. Während seiner Studienzeit war er mit Mr. Moneypenny häufiger im Dortmunder Raum live zu hören. Nach seinem Umzug nach Göttingen war Holger einige Jahre in Sachen Musik ausschließlich als DJ unterwegs, bis er im Herbst 2013 einmal mehr feststellte, dass eigentlich nichts über gute, handgemachte Rock- und Popmusik geht. Seitdem unterstützt der Fan des Mainstreams der 80’er und 90’er unsere Band an den Tasten und am Mikrofon.

Galerie Impressionen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zeitgemäß präsentieren zu können. Mit dem Klick auf "OK" erklärst du dich damit einverstanden!