12.01.2019, Bovenden

Gemeinsamer Auftritt mit dem Chor "Sing a Song" beim Neujahrsempfang der Gemeinde Bovenden

Beim diesjährigen Neujahrsempfang des Flecken Bovenden durften wir gemeinsam mit "Sing a Song" für das musikalische Rahmenprogramm des offiziellen Teils sorgen. Mit einer kleinen Portion Aufregung ging es ohne Ankündigung um wenige Minuten nach drei auf die Bühne, um dort zur Eröffnung Lass die Sonne in dein Herz zu spielen. Die Überraschung war dem einen oder anderen Gast im voll besetzten Bürgerhaus Bovenden im Gesicht abzulesen, war es doch erst das 2. Mal in der Geschichte dieser Veranstaltung, dass es musikalische Unterstützung gab. Nach dem Song fand Thomas Brandes, der Bürgermeister der Gemeinde Bovenden, lobende Worte und machte Werbung für unser gemeinsames Konzert mit "Sing a Song" am 25. Mai an gleicher Stelle.

Zum Abschluss gab es noch den Gospeltitel This Little Light O' Mine, der dann auch die ca. 400 Gäste zum Mitklatschen und sogar zu etlichen Zugaberufen animierte, denen wir aber angesichts der fortgeschittenen Zeit nicht nachgekommen sind. Es gibt ja schon am kommenden Samstag die Gelegenheit, uns sowohl einzeln als auch gemeinsam beim Bovender Benefiz-Konzert der Kirchengemeinde Bovenden zu erleben!

Hier noch ein paar Fotos aus der Galerie, vielen Dank an unsere "Bandfotografin" Silke Lüdecke und an Uwe Günther für die Videos!!!

20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_01 20190112_RfC-SaS_01
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_02 20190112_RfC-SaS_02
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_03 20190112_RfC-SaS_03
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_04 20190112_RfC-SaS_04
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_05 20190112_RfC-SaS_05
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_06 20190112_RfC-SaS_06
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_07 20190112_RfC-SaS_07
20190112_RfC-Sa...
20190112_RfC-SaS_08 20190112_RfC-SaS_08

Drucken E-Mail

History

151106 FzI 22Holger Sanio kommt aus dem Ruhrpott, ist aber seit über einem Jahrzehnt in Göttingen zuhause. Seine Gesangskarriere begann er im Kinderchor einer Dortmunder Kirchengemeinde. In Dortmund lernte er auch, wie man mit einer Heimorgel und dem Keyboard umgeht. Während seiner Studienzeit war er mit Mr. Moneypenny häufiger im Dortmunder Raum live zu hören. Nach seinem Umzug nach Göttingen war Holger einige Jahre in Sachen Musik ausschließlich als DJ unterwegs, bis er im Herbst 2013 einmal mehr feststellte, dass eigentlich nichts über gute, handgemachte Rock- und Popmusik geht. Seitdem unterstützt der Fan des Mainstreams der 80’er und 90’er unsere Band an den Tasten und am Mikrofon.

Galerie Impressionen